In da Nocht

Auf ihrer zweiten CD „In da Nocht“ bewegt sich das Duo HIRSCH FISCH mit schlafwandlerischer Sicherheit auf dem unterschätzten Terrain zwischen beklemmender Schwermut und komisch-grotesker Ausgelassenheit. Ihre höchst eigenwillige Verknüpfung von Bluegrass-Country mit hiesigen Dialekt Dadaismus ala H.C. Artmann & Wiener Gruppe lebt dabei von der Reduktion auf das Wesentliche. Stimme und akustische Instrumente reichen völlig aus, um jene kleinen existenziellen Geschichten zu erzählen, die mitten ins Herz treffen.

Für die aktuelle Produktion haben sich Hirsch Fisch externe Unterstützung geholt. Als Gäste haben sich u.a. Gottfried Gfrerer, bekannt für seine exzeptionelle Handhabung der Resonatorgitarre, und Florentin Scheicher, Roman Gessler sowie Florian Röthel von der Formation Buntspecht eingefunden. Bodo Hell spricht ein Gedicht. Im Finale der Produktion wurde Patrick Pulsinger darum gebeten, seine Magie wirken zu lassen und durch behutsame Eingriffe dem akustischen Ganzen noch eine gewisse Körperlichkeit zu verleihen.

Das Album wird am 10.10. in Graz im Cafe Wolf und am 12.10. in Wien in der Kunsttankstelle Ottakring live präsentiert. Am 4.10. gibt es am Tag der Veröffentlichung im Wiener Plattengeschäft Rave Up einen kleinen Instore-Gig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.